Empfehlungen

In dieser Rubrik möchte ich ein paar Ressourcen nennen, die ich zum Sprachenlernen empfehlen kann.

Remington Steele (Englisch)

 

Remington Steele ist eine Kultserie aus den 80ern mit wundervollem Englisch. Man kann sich hier wirklich sehr viel abschauen.

 

Die Geschichte dreht sich um eine Privatdetektivin, die Schwierigkeiten hat, Kunden zu gewinnen, da die Kunden lieber einen Mann als Detektiv hätten (es waren die 80er!). Also erfindet sie einen Ex-CIA-Agenten, für den sie jetzt arbeitet und dessen Name von der Tür prangt. Es funktioniert und sie hat auf einmal viele Kunden, muss aber immer Ausreden erfinden, warum der große Boss nie da ist. Eines Tages kommt ein Kunstdieb (der junge Pierce Brosnan) und gibt sich als eben jener Remington Steele aus.

Sprachlich gesehen wird hier wirklich sehr viel geboten. Der Ire Brosnan spricht wundervolles Englisch, seine Partnerin spricht Amerikanisch und die Kunden des Detektivbüros sprechen Englisch in allen möglichen Färbungen. Die schauspielerischen Leistungen sind durchweg sehr gut und die Texte werden entsprechend gut vorgetragen. Es wird meist klar und deutlich gesprochen, was insbesondere für Anfänger sehr wichtig ist. Das sprachliche Niveau deckt das komplette Spektrum ab, vom Slang bis zu hochtrabenden Reden.

Groundhog Day/ Und täglich grüßt das Murmeltier (Englisch, Französisch, Italienisch)

Diesen Filmklassiker kennt auch fast jeder, daher spare ich mir unnötiges Palaver über die Handlung. Sprachlich wird auch hier viel geboten. Die DVD kommt in 4 Sprachen (D,E,ITA,FR) und ist in allen 4 Sprachen leicht zu verstehen. Den besten Lerneffekt bekommt man, wenn man einen Film öfter als einmal ansieht, daher ist Groundhog Day meine erste Empfehlung, denn er ist leicht zu verstehen, voller Phrasen, die man sofort im täglichen Leben benutzen kann und ist auch bei mehrmaligem Ansehen noch unterhaltsam. Kurz gesagt: Solche Filme gehören in jede Sammlung.

Camera Cafè (Italienisch für Fortgeschrittene)

Camera Cafè ist ein 5-minütiges Serienformat aus Frankreich, das es auch in der italienischen und spanischen Adaption gibt. Die Handlung dreht sich um die schrägen Charaktere in einem Mailänder Bürogebäude, genauer gesagt auf dem Gang vor dem Kaffeeautomat. Die gesamte Serie ist nur aus einer einzigen Perspektive gefilmt, der Perspektive der Kaffeemaschine.

Camera Cafè ist sehr witzig und überzeugt durchweg mit sehr guten schauspielerischen Leistungen. Es wird aber sehr schnell gesprochen, daher ist es für Anfänger mit Vorsicht zu genießen. Für Fortgeschrittene, die im Originaltempo Italienisch lernen wollen, ist es eine gute und sehr kurzweilige Möglichkeit, seine Sprachkenntnisse und sein Verständnis zu verbessern. Je öfter man es ansieht, desto mehr versteht man. Daher gibt die Serie gute Rückmeldung darüber, auf welchem Niveau sich das eigene Sprachverständnis gerade befindet.

Wie immer gilt, je öfter man es ansieht, desto mehr lernt man dabei. Camera Cafè ist vielleicht nicht das Richtige für jeden, aber für Fans ist es das Nonplusultra und wird auch bei wiederholtem Ansehen nicht langweilig.

Gazetta dello Sport, Corriere Della Sera (Italienisch)

Das Schöne an italienischen Zeitungen ist, dass deutlich literarischer geschrieben und dort schöner formuliert wird als in vielen anderen Sprachen. Die Italiener wollen immer eine Geschichte erzählen, einen Spannungsbogen aufbauen und mit ihrem Hintergrundwissen und ihrer sprachlichen Gewandtheit glänzen. In anderen Ländern beschränkt man sich darauf, die Fakten zu vermitteln und dem Leser den übrigen Terz zu ersparen – und die nötige Zeit, um den Terz zu lesen.

Wer nur die Info will, ist hier natürlich falsch, wer aber die Sprache lernen will, findet beispielsweise im Corriere Della Sera, dem Messagero Veneto oder der Gazetta Dello Sport viel sprachlichen Input, Info und Unterhaltung. Das Wichtigste beim Lernen ist ja die Wiederholung und das Dranbleiben. Bei unterhaltsamer Lektüre mit Bezug zum täglichen Leben ist das oft sehr viel einfacher. Wer schnell lernen will, sollte entspannt dabei sein. Wenn der Lernstoff Spaß macht, ist das um Längen einfacher.

Viel Spaß beim Lesen

Dokumentationen auf dem Discovery Channel (Italienisch, Französisch, Englisch, Spanisch)

Der Discovery Channel wird in mehrere Sprachen übersetzt und ist relativ leicht zu verstehen, da sehr langsam und klar gesprochen wird. Aus dem schier unüberblickbaren Angebot muss man sich nur noch etwas heraussuchen, das einen interessiert und los geht’s.

Man kann gleichzeitig etwas über die Sprache und ein besonderes Fachgebiet lernen. Eine sehr wertvolle Option für Übersetzer. Zusätzlich kann man zum unterbewussten Lernen die Sendungen auch den ganzen Tag im Hintergrund laufen lassen anstelle des Radios. So werden Sendungen, die man vorher schon im Hintergrund gehört haben, beim Ansehen sehr viel leichter zu verstehen. Allgemein sind Dokumentationen ein gutes Mittel zum Lernen, da die Bildinformation und der Kontext des Themas zusätzliche Hilfestellungen zum besseren Verständnis geben.

Inglourious Basterds
(Italienisch, Englisch, Französisch)

Dieser Film ist in der Community der Sprachenprofis gleichermaßen bekannt und beliebt, da er über sehr gute Dialoge in 4 Sprachen verfügt. Ich selbst kann den Film nur empfehlen, allerdings mit einer Einschränkung. Wer weder Französisch noch Englisch versteht, wird bei diesem Film nicht viel Freude haben. Das Schöne daran ist ja der Wechsel und die Eloquenz des Drehbuchs in mehreren Sprachen. Wenn man als Zuschauer Deutsch, Englisch und Französisch nicht versteht, verpasst man einerseits die Sprache, andererseits ist man gezwungen, relativ viel in den Untertiteln mitzulesen, bloß um der Handlung folgen zu können.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Film und immer schön verbal fit bleiben!

Falls ihr Tipps habt, die ihr gerne mit uns teilen möchtet, wir freuen uns über jede Empfehlung. Danke in Voraus und bis zum nächsten verbalen Training.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s